fbpx
Schwimmkurs2021-06-09T11:35:36+02:00

DER SICHERER SCHWIMMKURS FÜR IHR KIND

Sie sind auf der Suche nach einem Schwimmkurs für Ihr Kind?
Kommen Sie in unsere zuverlässige Schwimmschule nach Schmorditz!

  • spielerische Wassergewöhnung

  • erlernen der Arm- & Beinbewegung im Wasser (Brustschwimmen)

  • richtige Atemtechnik

  • sicherer Sprung ins Wasser

  • Gefühl für die richtige Wasserlage und Balance

  • erste Tauchübungen

  • 10 strukturierte Schwimmeinheiten pro Kurs

  • 45 Minuten Trainingszeit

Bisher über 700 schwimmsichere Kinder.

179,-

  • Ausbau & Festigung Brustschwimmbewegung

  • spielerische Verbesserung der Ausdauer (wichtig für eventuelles Schwimmabzeichen)

  • heraufholen eines Gegenstandes aus schultertiefen Wasser, als Vorbereitung auf das Schwimmabzeichen Seepferdchen

  • erste Rückenschwimmbewegungen

  • sorgfältig vorbereitete erste Kopfsprungübungen

  • kontrollierte Tauchübungen

  • 10 strukturierte Schwimmeinheiten pro Kurs

  • 45 Minuten Trainingszeit

Seit 2010 für noch mehr Schwimmsicherheit.

179,-

IHRE VORTEILE

Schwimmkurs für Kinder in Schmorditz bei Grimma

KURSABLAUF

Sie kommen zu jeder Schwimmeinheit gemeinsam mit Ihrem Kind 10-15 Minuten vor Beginn zu uns ins Gesundheitszentrum.
Dadurch bleibt genügend Zeit, um ihr Kind beim Umziehen zu unterstützen.
Bei der ersten Kursstunde können Sie ca. 10 Minuten als Unterstützung für Ihr Kind mit im Schwimmbad zuschauen.
Alle Schwimmgeräte erhält Ihr Kind vollkommen kostenfrei bei uns.

Unsere liebevolle und geduldige Schwimmlehrerin Mareen Krätzer freut sich, auch Ihrem Kind das Schwimmen zu lernen.

ÜBERFORDERUNG VERMEIDEN

Viele Eltern finden sich in folgender Situation wieder:

Der nächste Sommer ist nah und Ihr Kind kann noch nicht sicher Schwimmen. Sie wünschen sich, dass Ihr Kind zuverlässig schwimmen lernt, um auf der sicheren Seite zu sein.
Deshalb empfehlen die Experten der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sich frühzeitig bei einem Schwimmkurs anzumelden.
Dadurch wird Überforderung und Zeitdruck auf Ihr Kind vermieden.

Ersparen Sie Ihrem Kind ebenfalls Anspannung und Leistungsdruck im Schulunterricht. Schulen können Schwimmen meist erst ab der dritten Klasse anbieten. Ein Lehrer, ist allein mit einer Klasse von 25 oder mehr Kindern im Schwimmbad.
Ein vernünftiger und zuverlässiger Unterricht wird schwer möglich.
Die aktuelle forsa-Umfrage der DLRG zeigt, dass über die Hälfte der zehnjährigen Kinder nicht sicher schwimmen können.

Darum ist es sinnvoll, dass Ihr Kind schon vor dem Schulunterricht schwimmen kann.

Durch einen Schwimmkurs erhalten Sie einfach mehr Gelassenheit und Ihr Kind mehr Sicherheit.

KINDER AB 5 JAHRE

sind in der Lage den relativ einfachen Bewegungsablauf und das nötige Koordinationsvermögen für Arm- und Beinbewegungen des Brustschwimmens richtig zu erlernen. Schwimmen lernen ist ein Prozess, der auf gegenseitigem Vertrauen und Loslassen aufbaut – ein Meilenstein in der Entwicklung eines Kindes.

Schwimmkurs in der Schwimmschule in Schmorditz für mehr Sicherheit im Wasser.

SIE HABEN NOCH EINE FRAGE?

Was mache ich während mein Kind schwimmt?2020-12-19T12:18:17+01:00

Gern können Sie es sich in unserer Cafeteria gemütlich machen.

Häufig nutzen die Eltern die Zeit zum Entspannen z.B. bei einer wohltuenden Aromaölmassge.

Fragen Sie uns einfach bei Ihrem ersten Besuch.

Gibt es eine Warteliste für die Kurse?2020-12-19T12:10:49+01:00

Eine Warteliste für Ihren nächsten Schwimmlernkurs gibt es nicht. Die Anfragen sind einfach zu hoch.

Wir empfehlen Ihnen den nächsten freien Kursplatz zeitnah zu buchen.

### HIER KLICKEN ###

Manchmal sind neue Kurse bereits nach einem Tag vollständig ausgebucht.

Mein Kind hat etwas Angst vor dem Wasser.2020-12-19T12:11:56+01:00

Unsere geduldige und liebevolle Schwimmlehrerin wir auch Ihrem Kind die Angst nehmen können.

Bis jetzt hat es immer funktioniert.

Das „Phänomen“, Respekt vor dem Wasser, tritt gar nicht so selten auf wie Sie vielleicht glauben.

Ihr Kind ist damit nicht allein.

Wie alt muss mein Kind sein um am Kurs teilnehmen zu können?2021-09-01T10:24:36+02:00

Ihr Kind sollte mindestens 5 Jahre alt sein.

Wichtig sind koordinative Fähigkeiten und spielerische Lernbereitschaft.

Ein Anhaltspunkt dafür ist das Fahrrad fahren.

Die meisten Kinder sind zwischen 5 und 6,5 Jahren.

Bekommt mein Kind am Ende das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“?2020-12-19T12:13:46+01:00

Ein Schwimmabzeichen können wir leider nicht abnehmen. Unser Becken ist 12 Meter lang. Für das Seepferdchen werden 25 Meter benötigt.

Ihr Kind ist aber bereits gut darauf vorbereitet.

Wir empfehlen im Anschluss noch unseren „Aufbaukurs“ zu buchen. Damit klappt es dann bestimmt.

Gehen Sie einfach in eine größere Schwimmhalle z.B. nach Grimma oder Wurzen und fragt den Bademeister.

Das Schwimmabzeichen kann dort meist sofort durchgeführt werden.

Können wir verpasste Kurstunden nachholen?2020-12-19T12:16:19+01:00

Der Schwimmkurs besteht aus 10 aufeinander aufbauenden Kurseinheiten.
Die Kinder üben in einer festen Gruppe und kennen sich nach den ersten Einheiten.
Ein Wechsel in eine andere Schwimmgruppe hat sich nicht bewährt, weil dadurch die Beständigkeit der Gruppe gestört wird.

Das Nachholen der Kursstunden ist somit nicht möglich.

Wann sollen wir vor Kursbeginn da sein?2020-11-06T10:03:21+01:00

10 – 15 Minuten vor Kursbeginn ist der ideale Zeitpunkt.

Das ist eine gute Zeitspanne zum Einchecken und Umziehen.

Darf ich beim Schwimmen zusehen?2020-12-19T12:17:07+01:00

In der ersten Kursstunde dürfen Sie Ihrem Kind ca. 10 Minuten zusehen und es eventuell bei der Wassergewöhnung unterstützen.

Es hat sich bewährt, dass Ihr Kind in der restlichen Zeit alleine üben darf. Dadurch kann es sich voll und ganz auf die Anweisungen der Trainerin konzentrieren.

Was müssen wir mitbringen?2020-12-19T12:17:52+01:00

Bringen Sie ganz normal Ihre Badesachen mit, als würden Sie in ein Schwimmbad gehen.

  • Badebekleidung
  • Handtuch
  • Duschbad
  • Badelatschen für Kinder
  • Badelatschen für ein Elternteil

Nach oben