FÜR WEN IST REHASPORT & FUNKTIONSTRAINING GEEIGNET?

Egal ob Rückenschmerzen, Gelenkbeschwerden, Osteoporose, Lungenerkrankungen, Multiple Sklerose, Bluthochdruck oder Herz – Kreislauf Erkrankungen, Funktionstraining oder Rehasport wird Ihnen in jedem Fall helfen Ihre Beschwerden langfristig zu lindern.

WELCHE MÖGLICHKEITEN HABE ICH?

Hier bei uns in Schmorditz haben Sie gleich drei Möglichkeiten, mithilfe einer Verordnung Ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun:

Möglichkeit 1: Funktionstraining als Wassergymnastik

Möglichkeit 2: Funktionstraining als Trockengymnastik

Möglichkeit 3: Rehasport als Trockengymnastik.

WIE KANN ICH TEILNEHMEN?

Sprechen Sie einfach den Arzt Ihres Vertrauens auf eine Verordnung über Rehabilitationssport oder Funktionstraining an.
Sie enthält neben der Diagnose auch Empfehlungen zur Anzahl der Übungseinheiten und zur Häufigkeit der Teilnahmen pro Woche.
Rehabilitationssport und Funktionstraining sind für den Arzt budgetfrei.

WELCHE ROLLE SPIELT MEINE KRANKENKASSE?

Mit der vom Arzt ausgestellten Verordnung gehen Sie zu Ihrer Krankenkasse und lassen diese dort genehmigen und die Kostenübernahme durch die Krankenkasse bestätigen.

Ihre Krankenkasse ist aufgrund der Gesetzgebung (SGB IX §44 ) verpflichtet diese Verordnung zu genehmigen.

SCHREIBEN SIE UNS JETZT EINE NACHRICHT

Haben Sie Fragen zum Funktionstraining oder Rehasport?
Oder zur Finanzierung durch Ihre Krankenkasse?

Zögern Sie nicht und schreiben Sie uns JETZT eine Nachricht.